Über uns

Im Jahr 1997 erweiterte die Altenzentrum Wunstorf gGmbH das Leistungsspektrum in Wunstorf für pflegebedürftige Menschen und eröffnete die Tagespflege in der Bäckerstraße. Hierdurch wurde Angehörigen von pflegebedürftigen Menschen die Möglichkeit geboten, tagsüber ihrer beruflichen Tätigkeit nachzugehen und ihre Angehörige in dieser Zeit in guten Händen zu wissen. In der Tagespflege erhalten die Tagesgäste bis heute neben einer fachgerechten Pflege und Verpflegung, auch ein umfangreiches Beschäftigungsangebot.

Im Dezember 2008 zog die Tagespflege um. Nach einem Jahr der Planung, des Umbaus und der Vorbereitung bezog die Tagespflege die neuen Räumlichkeiten am Schlesierweg in Großenheidorn. Diese Räumlichkeiten waren ideal an die Bedürfnisse älterer und pflegebedürftiger Menschen angepasst.

Nun standen der Tagespflege vier große Räume, zwei  Schlafräume sowie zwei seniorengerechte Sanitärbereiche und eine gemütliche Küche zur Verfügung. Auch eine schöne Außenanlage mit Garten und Terrasse konnte ab sofort von den Tagesgästen genutzt werden.

Heute betreut die Tagespflege Wunstorf-Neustadt 15 Tagesgäste, die jeden Tag von unseren Fahrern von Zuhause abgeholt und nachmittags wieder zurückgebracht werden.

Im Frühjahr 2012 schloss sich das Altenzentrum Wunstorf gGmbH dem Regionalverbund Diakonische Altenhilfe Leine-Mittelweser an, um im wirtschaftlichen Geschehen flexibel und effizient auf Veränderungen und Neuerungen in der Altenhilfe reagieren zu können.